NETTO Lehrlinge besuchen Pommernland

Zu einer guten Tradition ist der Besuch der Lehrlinge des 1. Ausbildungsjahres der Fachrichtungen Verkäufer/-innen im Einzelhandel und Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel unseres Geschäftspartners NETTO geworden.

Am 21. Juni 2016 war es wieder soweit. Frau Haasch, als Leiterin der Berufsschule Malchin, und Frau Ziegler, Verantwortliche für Lehrausbildung bei NETTO, kamen mit der gesamten Klasse zu einer Betriebsbesichtigung mit anschließender Verkostung.

Azubis NETTO 2016 Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH Stavenhagen
Die erste Gruppe hat sich zum Rundgang durch die Produktion „schick“ gemacht.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Langas, Personalleiterin bei Pommernland, wurden die Azubis in zwei Gruppen aufgeteilt und besichtigten gemeinsam mit
Frau Langas und dem Produktionsleiter Herrn Gütschow die Produktionsstätte.

Azubis NETTO 2016 2 Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH Stavenhagen
Frau Langas (in der Mitte) beantwortet geduldig alle Fragen.

 

Azubis NETTO 2016 3 Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH Stavenhagen
Herr Gütschow (im Bild rechts) erklärt die Produktion der Wickelwürstchen.

Besonders interessant war für alle die Produktion der Wickelwürstchen. Dass die Produkte Grillwürstchen mit Bauchspeck und Käsewürstchen mit Bauchspeck wirklich in Handarbeit umwickelt werden, hatte sich niemand der Auszubildenden so vorgestellt. Der Schälvorgang für diese Würstchen erfolgt maschinell, in einer sehr großen Geschwindigkeit und ist mit viel Lärm und Dampf verbunden. Wahrscheinlich hat er deshalb sehr große Aufmerksamkeit erzielt.

Azubis NETTO 2016 4 Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH Stavenhagen
…wirklich echte Handarbeit!

Auch das Befüllen der Sauerfleischbecher per Hand wurde ausführlich begutachtet. Wann hat man schon die Gelegenheit diese Prozesse einmal live zu sehen.

Die Herstellung der Jagdwurst konnte dann in verschiedenen Abschnitten verfolgt werden. Vom Füllen, inkl. der Metalldetektion des Brätes, über den Brühprozess, der entsprechend fachlich versiert durch Herrn Düvier erläutert wurde, bis zur Abkühlung konnte alles zeitnah begleitet werden.

Azubis NETTO 2016 5 Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH Stavenhagen
…gleich entsteht hier aus Fleisch und Gewürzen das Jagdwurstbrät.

Im Anschluss an den Rundgang gab es dann eine Präsentation der derzeit bei NETTO gelisteten Wurstwaren und als Highlight des Tages die Verkostung all dieser Produkte.

Während dieser willkommenen Frühstückspause gab Frau Langner, Geschäftsführerin der Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH, einige Erläuterungen zu den Produkten, den Inhaltsstoffen und dem Produktionsprofil.

Azubis NETTO 2016 6 Pommernland Fleisch- und Wurstwaren GmbH Stavenhagen
Ein herzhaftes Frühstück zum Abschluss!

Die vielen Fragen zu den Vorgängen in der Produktion zeigten das große Interesse aller Azubis. Viele neue Eindrücke konnten an diesem Tag gewonnen werden und somit wurden neben dem theoretischen Unterricht auch weitere praktische Erkenntnisse vermittelt. Nachdem sich alle satt gegessen hatten, ging es wieder in Richtung Berufsschule.